E-Learning-Angebte checken - Diese Checkliste hilft!

Checkliste für E-Learning-Angebote

Wer ein E-Learning-Angebot oder einen Online-Kurs buchen möchte, um sich von zu Hause aus weiterzubilden, sollte sich zunächst einen Überblick über das jeweilige Angebot machen.
 

Wichtige Aspekte

Konzept
Wird das Konzept des Kurses klar formuliert? Gibt es ein methodisches Konzept aus dem Ziele und Formen des E-Learning-Angebotes hervorgehen? Ist das Lernen auf den privaten Bereich beschränkt oder gibt es Möglichkeiten, sich mit anderen Kursteilnehmern auszutauschen? Auch der Stoff, der im Kurs vermittelt werden soll, sollte klar angegeben werden. Formulierungen, wie „Grundkurs Französisch“ oder „OpenOffice für Fortgeschrittene“ kann alles und nichts bedeuten. Sie sollten daher darauf achten, dass nicht nur der Titel und ein Stichworte angegeben sind, sondern möglichst ein Lehrplan existiert.

Lernkontrollen und Betreuung
Wichtige Punkte, um ein E-Learning-Programm erfolgreich zu absolvieren sind Lernkontrollen und Betreuungsmöglichkeiten. Durch regelmäßige Lernkontrollen können Sie feststellen, wie groß Ihre Fortschritte sind und bauen gleichzeitig einen gesunden Leistungsdruck auf. Tutoren oder andere Betreuer sind wichtige Ansprechpartner, die Ihre Fragen während der Kursteilnahme beantworten und Ihnen aktiv zur Seite stehen, sollte es Probleme bei der Bewältigung des Stoffes geben.

Zielgruppe
Die Zielgruppe des Kurses ist ein entscheidender Punkt, der vor der Auswahl eines E-Learning-Angebotes unbedingt beachtet werden sollte. Anhaltspunkte sind Angaben wie „für Anfänger“ oder „für Fortgeschrittene“ geben den ersten Aufschluss, verrät aber nicht alles. Häufig verbirgt sich im Untertitel oder in der Beschreibung des Kurses die eine oder andere Angabe, zum Beispiel „Wirtschaftsenglisch“. Für ein angemessenes Lernniveau ist die klare Einordnung der Zielgruppe enorm wichtig.

Abschluss
Welcher Abschluss ist mit dem E-Learning-Angebot verbunden?
Gibt es ein Zertifikat des Anbieters oder einen international anerkannten Abschluss?
Nützt mir der Abschluss bei einer späteren Bewerbung?

Kosten, Technik, Zeit
Drei wichtige Punkte, die unbedingt angegeben sein sollten.
Zum einen ist es für Sie als Kursteilnehmer wichtig zu wissen, welche Gebühren und Kosten mit dem E-Learning-Angebot auf Sie zu kommen. Gibt es neben der Grundgebühr weitere Kosten? Für welche Leistungen werden diese fällig?
Auch die technischen Voraussetzungen sollten abgeklärt werden, denn wenn Teile des Kursprogramms für Sie nicht zugänglich sind, weil Ihr PC die technischen Voraussetzungen nicht erfüllt, ist der Ärger groß. Achten Sie daher unbedingt auf die Angaben zur Technik. Wichtig ist auch der zeitliche Rahmen des Weiterbildungsprogramms. Gibt es eine feste Laufzeit? Wie viel Zeit müssen Sie selbst in dieses Programm investieren und wie viel Zeit können Sie erübrigen?

Wenn Sie trotz allem noch fragen haben, sollten Sie sich nicht scheuen, telefonischen Kontakt zum Anbieter aufzunehmen und sich beraten zu lassen!
 

E-Learning Rubriken